@Home
ActivitiesinArts
AdmiredArtists
Contact
D 42555 - Project
Gallery One
Geheimseite - Top Secret
Guestbook/Wishbox
Hellerstr. 12
Impressum
Multimedia Show ONE
N E E - Neue . . .
News
Ninana
RKsZeroOne
ServiceforYou
Shelter
 


D 42555 – Project: One World – One Vision



Main-Music: One Vision (Queen), One World (Dire Straits)

Music: Shakespeare Sisters -> Turn your Radio on


StartUp



Zu Gunsten von / Erlöse für:


Weltweite Aktion gegen Armut

??? Greenpeace - Save the Whales

Künstler in Not
.........

Künstlerische Unterstützung von:

AC - Competence www.ac-competence.com



Sponsoring / moralische Unterstützung by:

(ForeCast =???)

??? NN 



RK nutzt zur Erstellung von ThreeOldieKinX:

HP – Printers

Samsung and Lenovo Notebooks

Apple - iPads and Smartphones

Klipsch Kopfhörer

HP Inks & Toners

Special- & Daily – Inks

Apple iTunes

Tumbling Shoes

Microsoft and IOS – Operating Systems

Microsoft Office 365

REWE Foods & DrinX......

Thunder Cigars

Ashtrays and other furniture by EquipmentForYourHealth


...........

In RK's Werkpausen: Listening & Viewing Ideas & FilmScores de Federico Fellini, Marx Brothers, einslive@wdr.de , WDR2 ....
..........

SonX:

.......................siehe ThreeOldieKinX in iTunes


Materialsammlung

Music (to write:) ......To the Children of L. (Rheinland)

Music (to write): Genug gelacht – ab jetzt ernst.................

Music (to write):

Unter Gangstern muss man ehrlich bleiben............

Music (Martha Reeves and the Vandellas: Dancing in the Street to arrange):

Citizen K. feat. Alp.-T.:

„I´ll only stop kidding, when people are singing and dancing in the streets“

Music (to write):

Deutschland, die Service-Wüste (Koma in der Nacht)

Music (to write):

Laughing is the answer to your questions


Attraction One

ThreeOldieKinx

(EuropeanAllStarRockRaps and so on.......)

zunächst als Hörspiel konzipiert, später als interaktive(s) Musical - Revue???


ZeroOne


Libretto: Ich kann den Sender(Leuchtturm) nicht mehr sehen.......von René Klem a. D. Nnnn


SuperVision

AC - Competence www.ac-competence.com


Main Title:

Leuchtturm, Nena


Musik: Also sprach Zarathustra danach JingleJingle


Sprecher: Damals – als unsere Vorfahren in GroßDeutschland schiffbrüchig waren, die Orientierung verloren hatten, der größenwahnsinnige Kapitän, Gallionsfigur der untoten Zombies, als erster das sinkende Schiff in Richtung Hölle verlassen hatte, um sich der gerechten Strafe zu entziehen, sagten sie sich unsere Vorfahren, daß dies niemals nie wieder passieren dürfte, was damals geschah....aber, aber, aber.... sogleich folgte das Wirtschaftwunder, füllte viele Taschen, leerte gleichsam das Gedächtnis an das unsagbar Geschehene löschte das Andenken und anullierte die hehren Schwüre.... Hatten Sie das alles erlebt oder war es nur ein böser Traum....Irgendwann verlosch die Flamme des Wirtschaftswunders, selbst die demokratische Heimkehr unserer Brüder aus dem Osten, Mittelosten und ganz OstenOsten fast wieder Westen und die daraus resultierenden Chancen der sich öffnenden Märkte änderten nichts daran: das PanGermanische Wirtschaftsimperium hatte all den Glanz und die Gloria verloren,

all der Ruhm, den ein „Made in Germany“ wie einen unvergänglichen Diamanten funkeln ließ ausmachte, war futsch. Stattdessen gab es T-Shirts mit dem Aufdruck „Welcome to Germany“ mit dem Pictogramm des Postkartenmalers – na ja clownen äh klonen konnten Sie ihn ja nicht mehr, hatten sie die Überreste des Feiglinx ja eigentlich, dummerweise und angeblich mit teurem Benzin überschüttet und verbrannt. Aus vielen anderen Ländern boten sich aber im Laufe der Zeit mehr oder weniger fanatischcharismatisch-geeignete Nachfolger an.




Ganz TranceGermanien ins Koma der Dumm-, Faul-, und Borniertheit, Ignoranz und Intoleranz gefallen??? Egal was

auch passiert, Hauptsache wir hängen im Tran - an unserer Glotze dran.




Sollte es das wirklich gewesen sein???




Ganz Germanien besetzt???




Keine europäische Hilfe???




Doch...................es gibt Hoffnung.......




Ein Trio von dreien, The ThreeOldieKinx, machen sich auf den Weg, erst Germanien und dann ganz Europa aus den Fesseln des Komas, dann des Kommas, zu befreien und den Traum der Love Generation zu verwirklichen............




Musik: Zarah Durchein-Le-ander „Ich weiß es wird erst einmal ein Wunder geschehen..............“







Der Sprecher:




Dimitri Pathos (Alter Schwede)




Die Darsteller:







Kaas-Bar aus Alkmaar, Filiale in Edam, NL, hat seinen Nickname von den ca. 1.000 Käsesorten, die er in seinen beiden Geschäften führt, blondgelocktes, schütteres Haar, kam über HardRock zum Rap. Glaubt bei jeder Fußballweltmeisterschaft, das Holland die Weltmeisterschaft gewinnt. Nen Coffieshop wollte er auch schon aufmachen, ist sich aber nicht sicher, ob die Jugend von heute stark genug ist, mit der Dopestärke von heute klarzukommen......deswegen hat er es sein gelassen.............Sein Lebensmotto: I sleep, when I´m dad – ich schlafe, wenn ich ´mal Vater bin......




Milki-Or-A-Way aus Dublin, Eire

flippt jedesmal aus, wenn er Milch oder „ausländisches Bier“ zu trinken bekommt. Ist dann tagelang auf Tour, bei der es allerdings sch.egal ist, was getrunken wird......Hauptsache es kickt und unter 2 Promille geht’s noch lange nicht nach Haus. Rotblondes Haar mit einem Stich ins Kerry-Gold, blaue Augen, Sommersprossen, Lieblingstrinkspruch:

„There ´s only one god in heaven for everyone and the whole universe – but for only one pint of beer I will tell you another story“ . Spielt auf dem Dudelsack, Altpommer, Banjo und liebt Acid-Country-Rock-Rap




BallerSaar aus Homburg an der Saar,

hat Milki-Or Away auf ner Sauftour kennengelernt: Er war auf´m Weg nach Irland und Milki-Or auf ´ner irischen Whiskey-Probier-Kutterfahrt........wie BallerSaar auf den Kutter kam und der Kutter nach Mallorca, ist bis heute eine der most mysterious Rätsel des Halbuniversums. Nach vier Wochen Malle, Leber duck dich und Kennenlernen von Jürgen Drews, trinkt er keinen Tropfen Alkohol mehr, stattdessen viel Kaffee, hat 5.000 Teesorten im Schrank, dafür nicht alle Tassen und raucht jede Menge selbstgedrehte Zigaretten, aber nur ReinFeinGrobschnittMix, Verfechter des Kraut-Rock-Raps....




Carl Covac aus Bottrop-Hasselstädt, vor der Kunstskipiste links, Carl mit C., als ungläubiger Thomas sozusagen Ausländerbeauftragter, hat vor wenigen Jahren ein Reihenhaus zu Füßen des Senderbergs bezogen, selbsternannter Blockwart, liebt MarschMusik, aber auch Lieder mit deutschen Texten, is klar, nä.......




Elfriede, die kluge Ehefrau von Carl mit C., könnte vielleicht die Welt retten, falls es ihr gelingt, ihren Ehemann zurück zu halten..........




Das Koma




Der silberne Mercedes (Oli-Vier bis -Fünf hinter dem jeder hier wirklich jeder her ist)




Der Bismarckturm (Fürst, nach dem Schnaps benannt)




Der HauptSender




SenderIn2

Der QuotenSender(In)




KleinSender




LOL, das Smiley




Wenner the (Fürst Bismarck-) Kenner




Die SimpleMinded-/ und Zombie-Truppe mit Chor




Die Nuss und das Keks




Das Fischburger Hörfunk- und Fernsehballett




Der DJ Fischburger & the FishCombo




& The Witch










Darsteller stellen sich kurz musikalisch vor (Erkennungsmelodie):










..........







Chapter One




BallerSaar: Ich hab´ihn hunderprozentig gesehen, Leute.....




Milki-Or Away: Klar, und ich brauch´dringend ´ne frische Milch......Mööönsch, gib doch endlich zu, daß du dich getäuscht hast, B S...

eine von deinen Teesorten war wohl toxic, ähj? Trau keinem, der nicht wie´n Kosack saufen kann und es nicht auch tut.




Kaas-Baar: Stix mit X doch aufn´Sofakissen M O A.....alter Sprücheklopfer.....mein alter Gouda wird morgen 100 Jahre alt und ich bin niet im Kaas-Shop – wenn da nicht was mit dem Camenbert läuft, äh, schiefläuft..... Na ja, den halben Weg nach Berlin hab´n wir wohl schon geschafft denn (singt): „Holland wint de wereld cup...........




B S zeigt K B das VampirAbwehrzeichenKreuz mit den Händen – M O A zeigt hektisch Auszeit an




B S: Wieder nen OrangenAnfall wa?




M O A: Auszeit, Auszeit......




K B: Also B S, der silberne Mercedes hat dir im Traum gesagt, das du dem Stern folgen sollst...............




B S: Genau So.....................




M O A: ...............und wenn der Stern in der richtigen Konstellation steht........




K B: .......wird ein Wunder geschehn........




B S:..........Jaaa...........




M O A: Gequirlte Scheiße..................




K B: Warum biste dann mit???




M O A: Mir ist schon viel im Traum erschienen................kleine grüne Männchen, rosarote Maiglöckchen, menschliche Wolpertinger, inkorrupte Politiker, fettfreie Döner, bleifreie Straßen, Blumen im Asphalt, der koksfreie Rhein, .........................................................................aber ein silberner Mercedes, der spricht.......der Bordcomputer vielleicht......oder das Navi......




B S: Nein, nein, das war´s nicht...........




K B: Etwa wie der brennende Busch???




B S:Wilhelm Busch???............Ach ne, du meinst den aus der Bibel...

hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

ja so ungefähr...............nur der hatte keine 300 PS und eine Vollausstattung mit Ledersitzen und blauen Halos




M O A: Stop It, Aus, Pfui das is Blasphemie...




B S: BlassChemie?




M O A: Blasphemie – Gotteslästerung




K B: Wenn ich wenigsten een kleentje Sortiment von Kaasballen dabei hätt´.....mit saus pikantje....echt lecker.........




B S: Moment, Ruhe, Calme, Couche, Silentzium, der silberne Mercedes spricht wieder........




Silberner Mercedes: (mit großem Pathos, nicht Dimitri, Donner und Blitz)




Es gibt einen Ort, zwischen Kölner Dom im Süden, Ostfriesland im Norden, Hagen/Westfalen im Osten und Düsseldisney im Westen...............Dort steht eine große Sendeanlage und wenn der güldene Stern genau über dem großen Sendemast steht, müsst Ihr drei den Berg, auf dem er steht, drei Tage lang mit allen Mitteln gegen simple minded und zombies verteidigen, sonst wird das Koma ewiglich über dies Land herrschen......




schalte jetzt ab..................schönen guten Abend........wünscht Ihnen LÜG, Ihre Daimllasddbenzfnsavertretungjgsadd................(aus)




M O A: UUUUUUUUUU, das kam aber breit und mächtig rüber.............

Kann ich´s noch mal hören???




K B: Bei allen amtlichen Käsesorten, es gibt ihn doch............




B S: Na, na, na, hab ich recht, hab ich recht, bin ich ein Spinner oder bin ich ein Spinner.........




M O A: Packt eure sämtlichen Rap-Rock-Klamotten, wir folgen dem Stern.......




Musik: Iceplanet (London Starlight Orchestra)




Sie brechen auf........







Zwischenspiel:




Antiverfolgungsjagd mit den VW – Bully unter Absingen Ihrer alten Rocky-Rock-Raps and such stuff and so on....










Chapter Two




......... sie sind dem silbernen Mercedes mit ihrem freakigem bunten alten VW-Bully bis Langenberg / Rhld. gefolgt.....




B S: Das war ein langer Weg für uns.... alte Säcke..... aber es hat sich gelohnt........schaut in den Sternenhimmel.... und der Mercedes ist da hinten Richtung Berg verschwunden....




M O A: Das muss der Berg sein .....da oben stehen drei Sender und ein alter Turm.......




K B: Und die tollen Sterne im Nachthimmel... irgendwie erinnert mich datt an watt....




Lasst uns den Wagen hier abstellen und mit unseren Sachen zu Fuß den Berg rauf, um unsere Mission zu erfüllen




Inzwischen macht sich das Koma weiter und weiter im ganzen Land bequem.............




Das Koma: Hmmmmmmmmmmm ach wie ist das schön, ach wie ist das behaglich und gemütlich..........und so kuschelig........hmmmmmmmmm....ist das ein schönes Land.....und ein so schöner Kontinent....hier kann man sich so richtig wohhhhhhhhlfühlen, in jeder Ecke breitmachen.......und jeder Mensch zieht hier mit......einfach mal abwarten und nichts tun........hach ist das schön.............schlaft.......ruht........tut nichts............einfach mal für immer am Fernsehen abhängen..............nen Kasten Bier dazu........mal nen Kurzen....................




Wenner: Nen Kurzen..................scho bin i hellwach........nochn Gedeck bitte....aber mit Weinschorle.......




Das Koma: Ruhe.Ruhhhhhhhhhhe.......Ruhe, ich breite mich langsam aber sicher aus................döst..............pennt.............ärgert...euch.......raucht schiebt alles auf andere.......... die Steuern und die Regierung sind ja alles in-in-in-in-in Tonstörung - Schuld, ich hab' die ja nicht gewählt..haha ich war sogar gar nicht wählen.........ja ärgert euch, aber aber aber.....nur............oberflächlich.........Ich bin das Koma............ihr sollt nichts anderes als mich und neben mir haben..............Nichts, nix, nüscht, nada, rien hält mich jetzt noch auf........... ich bin das Härrrscher där ÄÄÄÄÄÄÄÄrde...............




Hauptsender: Huch, beinahe wäre ich sanft entschlafen..........wär ja auch zu schön..............endlich mal nach dem WorldWar II zu schlafen, nichts zu tun........aber ich muss ja immer senden senden senden.............Moment!!! Ich hab' doch noch zwei Untergebene...........

Hej SenderIn2 und KleinSender..............zack...zack.........warum soll nur immer ich arbeiten...............nu aber ............hochgefahren..und attention please – wer jetzt glaubt, es folgt der kölsche witz mit Ä TÄNNCHEN PLEASE hat sich getäuscht -







lol, das smiley, rappt vor sich hin:




KaltStart...WarmStart....I work with XP

Bill the Gates in GreatSeattle, dich vergess ich nie,

my nooteebook, my peecee

only works if new

I have, have no bugs

only have a few

My life, my life seulement depends on you

for only nur a thousand handful of eurobucks

windows shows what's true




wintel shows the truth




HauptSender: Huch, wo kam das denn her......




SenderIn2 und KleinSender, habt ihr euch wieder 'nen Virus eingefangen, odern 'nen Homer, äääh Trojaner eingefangen??? Jaja, immer die Angestellten, Arbeiter kann ich euch wohl nicht nennen, faulenzen, auf den Feierabend (was für ein Wort) warten, Krank feiern (geht das überhaupt), den Chef veräppeln, Urlaub einreichen, träumen am Arbeitsplatz..........früher hat es das hier n i e nie nie nicht gegeben.............




SenderIn2: Chef? Ich hab' doch schon Spät- und N8schicht gehabt....Haben Sie du das vergessen? Und KleinSender fällt noch noch unters Jugendschutzgesetz, you know???

Uppppppppppppps, Moment ich hab' noch 'nen Werbespot vergessen..........




Wein auf Bier, das lob' ich mir.....

Bier auf Wein - das ist fein.....

- auch nicht??? -

dann schieb' ne Tablette 'rein..

die zahlt zahlt pays the Krankenkasse

du Transfergeld zu leben,

das zeigt echte

Klasse




..............Na ja....den zum Frühstück nachzuholen..........isss ja würglisch nüscht der bringer..........




KleinSender: (verschlafen) Muss ich schon wieder Bier, Kaffee und Schläfchen im Wurstrock holen, die Wiese fegen und die roten Streifen des Hauptsenders putzen, äh nein heut sind die weissen dran.....???




Hauptsender: Klar du willst doch 'ne anständige Ausbildung haben oder nicht?




KleinSender: Was issn ne a n s t ä n d i g e Ausbildung.......wir haben doch noch nicht einmal 'ne Frauenbeauftragte......




Hauptsender: Frauenbeauftragte....... ich glaube, du liest zu viele Comix......... Na ja, genug gelacht..........wir sollten uns 'mal um unserer Hauptaufgabe kümmern....Seufz.....immer nur senden, senden, senden........kann mir einer 'mal den Sinn des Lebens erklären...........




Bismarckturm: Könntet ihr 'mal Ruhe geben und euch auf eure Arbeit konzentrieren, ihr zickigen rotweißen Röhren mit Drähten zum Festhalten dran.................Ich steh' hier schon soooooooo lange und habe viele kommen und gehen sehen..............Einer hat sich sogar 'mal mit Express vorgestellt.........

Gestatten, mein Name ist Express.......

Starlight Express hmmmmmmmmmm

oder hieß der James Bond .................. but um bei einem wichtigen, alt überlieferten bergischer Redewendung bleiben zu bleiben.....The Sense of Live....den Sinn des Lebens hat es hier nie gegeben.........ist auch nie gesehen worden..... oder man spricht nicht darüber.......übers Wetter, über Krankheiten, den Nachbarn, den Docht in der Kerze des anderen................. oder war's die Toarte (Tochte), die Bildzeitung..........das die Schwebebahn in Wuppertal 'mal wieder quietscht.......weil dort nicht genug geschmiert wird............

na ja das übliche halt....




Hauptsender, SenderIn2 und KleinSender: (unisono) Gib'ste einen aus TurmiTurm?????




Bismarckturm: Ich hab' euch tausendmal gesacht.............

Ich heiß' nicht Bismarck wg. des SchnapsKlaren sondern ...........

weil es ganz früher keine D-Mark gab............

und wegen des T Minus Euro bin ich heutzutage immer blank.............Pssssssssssst Ruhe jetzt und still.................Ich sehe drei GammlerTypen kommen.....die haben uns gerade noch gefehlt...................







Chapter Three




Die ThreeOldieKinX ziehen mit Ihrem Sturmgepäck den Senderberg hoch, um ihre Mission zu erfüllen.




Da es immer noch dunkel ist, werde sie auch nicht von irgend jemanden wahrgenommen.




Von niemandem........weit gefehlt......nichts entgeht unserem Carl Co – Vac, Carl mit C., der 'mal wieder auf Streife ist.... stilgerecht mit einem beige-braunen Klaus-Havenstein-Sportanzug, einem nato-oliv-grünen, aber gefütterten Parka, Fürst Bismarck Kappe, die auch nach der früheren Währung gefertigt wurde, einer fiesen schwarzen Kassenbrille aus den 70ern Modell „Ich sehe alles, aber nicht meine Fehler, die ich sowieso nicht habe“ und einer Led-Taschenlampe-ausm-Aldi im Angebot, weiße Tennsisocken Modell Bobbele von Lidl oder C&A bekleidet, 'ne Bildzeitung, ein Block, ein Stift und ein Mobile, was aber sowieso scheiße ist, weil ausm Ausland.........nix made in Germany...........man weißja nie.............




Carl Covac: Mönsch in den Kaff iss ja ma gar nix los.......ni ma ne Kneipe offen, um ma vonner Alten un de Glotze wechzukommen.....ooo..un ich sach euch...meine Alte, die Elfriede passt auf....am liebsten würd se mir noch Taschengeld verpassen, dat ich nich so viel inne Kneipe versaufe.....die gönnen einen auch gar nüscht die Weibersleut alle gleich, kannze in Sack packen, erwisch se keine falschen beim Aussortieren...........wirklich gar nix los.........schlafen di denn hier nur oder sin die alle schon in den bekloppten komma, wat immer inne Bild steht....oder heißt dat Koma.....Polizei is auch nicht zu sehen.......typppppisch....wenn schon nix los is könnten die wenigstens ma Streife fahren, zur Sicherheit.....Wenn ich armen alten Frührentner nicht alles im Blick behalten würde, ich sach et euch......dabei tut mein Rücken wieder so weh......mein Arzt sacht, dat wär nix, nur altersmässig....aber de hat ja auch keine Ahnung, meine Schmerzen, die wünsch ich den anne Backe...........den alten Krankenkassenbemopser un ne Steuerprüfung, der hat wie alle Doktoren bestimmt schon mindestens eine Villa inne Bermudashorts.........wat red ich, ganze Straßenzüge.........können die allet vonne Steuer absetzen......und die Politiker tun gar nix....im Gegegenteil, die lullen sich die teuren Diäten vonne Schicki-Micki-Ärzten rein, ham drei scharfe Modells als Nebenfreundinnen un nen Porsche Schili als Dienstwagen....oder hieß dat Cayenne.....muss ja immer Porsche sein, nicht mal nen billigen Trabant oder so..........ne hör mich nbloss auf, kriegse ja dat Kotzen am Magen.......


...................to be continued.................

Top